Geschwindigkeitskontrolle

Die Verkehrswacht Münster führt zusammen mit der Polizei, Lehrern und Schülern im Umfeld von Schulen symbolische Geschwindigkeitsmessungen durch.

Dazu steht ein Radargerät und eine Anzeigetafel zur Verfügung, um die Kraftfahrzeugführer auf die überhöhte Geschwindigkeit aufmerksam zu machen.

 

Im Rahmen von verschiedenen Aktionen zum Schuljahresanfang wird das Geschwindigkeitsmessgerät seit Jahren erfolgreich in Kooperation mit der Polizei zu Schulbeginn eingesetzt.

Ziel der Aktion ist es, die Kraftfahrer für die Gefahren bei erhöhter Geschwindigkeit zu sensibilisieren.

 

Die Messanlage wird natürlich auch, über die Aktion hinaus, in schutzwürdigen Zonen eingesetzt.

Falls Sie solche Zonen kennen, wo deutlich zu schnell gefahren wird, melden Sie sich gerne, wir messen dann auch vor Ort.